Vereinsmeisterschaften 2019 der St. Cornelius Schützen Grotenrath



Die Schützenbruderschaft St. Cornelius Grotenrath hatte am 05.01.2019 im Jägerhof Grotenrath ihre Vereinsmeisterschaften im Luftgewehrschießen.

Die Besucherzahlen bei den aktiven und inaktiven Schützinnen und Schützen war recht zufriedenstellend. Gefeiert wurde bis in die späten Abendstunden. Jedem Teilnehmer der Meisterschaften und dessen Partnerin und Partner stand ein Verzehrgutschein vom Verein zu. Auf Pokale wurde wie in den letzten Jahren verzichtet.

Die Siegerehrung der Vereinsmeister fand genau um 20 Uhr statt. Beginn der Veranstaltung war 15:30.

Die Siegerehrung bei den Vereinsmeisterschaften 2019 wurde durch die Schießmeister Eberhard Rütten und Henk Niels durchgeführt.

Zuerst begrüßten die Schießmeister den amtierenden König Josef Schummertz und den neuen König Manfred Koch und die Ortsvorsteherin Resi Hensen für ihr Erscheinen.

Die Schießwettbewerbe  2019 erbrachten folgende Ergebnisse.

 

Siegerehrung nach Klassen:

Altersklasse Auflage:

1. Udo Kollosch 146 2. Wolfgang Latour  3. Heidemarie Biesalski

Seniorenklasse angestrichen:

1. Eberhard Rütten 99 2. Hubert Lenoir.3. Wolfgang Latour

Seniorenklasse Auflage:

1. Horst Nevelstein 148 2. Hubert Lenoir 3. Eberhard Rütten

Freihandklasse:

1. Alexandra Meier 135 2. Renè Rütten  3. Detlef Kollosch

Schützen inaktiv:

1. Gerd Biezalski 137 2. Stefan Heinen  3. Herrmann Speel


2. Schützinnen inaktiv

1. Resi Hensen 133 2. Hilde Limburg. 3. Carla Fliegen

Die Bezirksmeisterschaften sind am 21., 22. und 23 Februar 2019 in Puffendorf. Wer nicht teilnehmen möchte, sollte bitte eine kurze Info geben.

Der Vorstand der Cornelius Schützenbruderschaft dankt allen Mitgliedern und inaktiven Mitgliedern für die rege Teilnahme an der Veranstaltung.

Weiterhin viel Erfolg für die laufenden Wettbewerbe in der Saison 2018/2019. Bisher sind die Rundenwettkämpfe recht gut für unsere Mannschaften verlaufen. Die 1. Freihandmannschaft liegt in der Diözesanklasse auf einem guten zweiten Platz mit Toppergebnissen. Unsere 2. Freihandmannschaft kämpft erfolgreich in der 1. Bereichsklasse. 1. Auflagemannschaft ist in der Spitzengruppe der Bezirksklasse vertreten. Die 2. Auflagemannschaft ist erster  in der 2. Bezirksklasse und die 3. Auflagemannschaft steht auf einem Verfolgerplatz.

Positiv bleibt zu erwähnen, dass neben dem Schießstand vom Vermieter ein Aufenthaltsraum für die aktiven Sportschützen eingerichtet wird, der für die Ablage der Luftgewehre dient und eine Umkleidemöglichkeit für die Sportlerinnen und Sportler bietet.

Wir wünschen allen Mannschaftteilen wir noch einige Siege in der Rückrunde. Viel Glück für alle Teilnehmer bei den Bezirksmeisterschaften 2019 und den Diözesanmeisterschaften 2019.



St.-Cornelius-Schützen: Ehrungen in geselliger Runde

Die Schützenbruderschaft St. Cornelius Grotenrath führte in der Gaststätte Jägerhof in Grotenrath ihre Vereinsmeisterschaften im Luftgewehrschießen durch. Die Besucherzahlen bei den aktiven und inaktiven Schützinnen und Schützen war recht zufriedenstellend. Gefeiert wurde bis in die späten Abendstunden.

    


Die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften im Luftgewehrschießen der Schützenbruderschaft St. Cornelius Grotenrath nahmen die Schießmeister Eberhard Rütten (7.v.l.) und Henk Niels(r.)                                                                                                                                      

Jedem Teilnehmer der Meisterschaften und dessen Partnerin und Partner stand eine Essens- und Trinkbeteiligung vom Verein zu. Die Siegerehrung der Vereinsmeister fand dann am Abend nach den Schießwettbewerben in geselliger Runde statt.

Die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2018 wurde durch die beiden Schießmeister Eberhard Rütten und Henk Niels durchgeführt.

Zuerst begrüßten die Schießmeister den amtierenden Kaiser Jürgen Hinte und dessen Gattin Monika, den neuen König Josef Schummertz und die Ortsvorsteherin Resi Hensen.

Zahlreiche Sieger

Die Schießwettbewerbe 2018 erbrachten folgende Ergebnisse in den verschiedenen Klassen:

Altersklasse Auflage: 1. Lothar Reimann, 2. Jürgen Hinte, 3. Herbert Böschen; Seniorenklasse angestrichen: 1. Hubert Lenoir, 2. Roman Bodanowicz , 3. Horst Nevelstein; Seniorenklasse Auflage: 1. Hubert Lenoir, 2. Helmut Bronneberg, 3. Horst Nevelstein; Altersklasse Freihand: 1. Detlef Kollosch, 2. Lothar Reimann; Freihandklasse: 1. Alexandra Meier, 2. René Rütten, 3. Thomas Meier; Schützen inaktiv: 1. Stefan Heinen, 2. Jens Drolshagen, 3. Stefan Mingers; Schützinnen inaktiv: 1. Iris Reimann, 2. Marion Grzanna, 3. Resi Hensen.

Die Schießmeister Eberhard Rütten und Henk Niels verwiesen darauf, dass die Bezirksmeisterschaften am 23. und 24. Februar in Palenberg stattfinden werden. Der Vorstand der Cornelius Schützenbruderschaft dankte allen aktiven und inaktiven Mitgliedern für die rege Teilnahme an der Veranstaltung.



St.Cornelius: Faire Wettkämpfe in vielen Klassen


 

Erfolgreiche Schützen: Vereinsmeisterschaft der St. Cornelius Schützenbruderschaft in Grotenrath. Foto: Jennifer Hapke




Geilenkirchen-Grotenrath. Über zahlreiche aktive Teilnehmer freuten sich die Mitglieder der St. Cornelius Schützenburderschaft Grotenrath 1904 bei ihrer Vereinsmeisterschaft im Vereinslokal Jägerhof. Die Meisterschaft wurde durch die beiden Schießmeister Eberhard Rütten und Henk Niels geleitet.                                                                               
                       
                                                                

Die Vereinsmeisterschaft fand in der Jugendklasse, der Auflage Altersklasse, den Freihand-Schützen, der Auflage Senioren und Angestrichen Senioren sowie den inaktiven Schützen statt.

Jugendklasse: 1. Pascal Hagen; Auflage Altersklasse: 1. Lothar Reimann, 2. Detlev Kollosch 3. Wolfgang Latour; Freihand Schützen: 1. Alexandra Meier, 2. Jacques Bronneberg, 3. Lothar Reimann; Auflage Senioren: 1. Helmut Bronneberg, 2. Horst Nevelstein, 3. Hubert Lenoir; Angestrichen Senioren: 1. Hubert Lenoir, 2. Horst Nevelstein 3. Roman Bogdanowicz; inaktive Schützen: 1. Stephan Heinen, 2. Hermann Speel, 3. Josef Schummertz.

Nach den Ehrungen bedankten sich die Schießmeister für die rege Teilnahme und die fairen Wettkämpfe, die die Teilnehmer abgeliefert hatten. Der Verein wünscht allen aktiven Schützen weiterhin „Gut Schuss“ und eine erfolgreiche Saison 2017.

Im Februar steht das nächste Großereignis für die Grotenrather Schützen auf dem Programm: Die Bezirksmeisterschaften finden am 10. und 11. Februar in Palenberg statt. Jugendliche, die Interesse am Schießsport haben, können sich gerne beim Verein melden. Training ist jeden Dienstag im Vereinslokal Jägerhof.




Die Bezirksmeisterschaft im Luftgewehrschießen findet am 10. und 11. Februar 2017 in Palenberg statt.



Artikel aus der Geilenkirchner Zeitung vom 01.06.2016

  


Grotenrather Schützen überzeugen auf der ganzen Linie

 

 

Große Siegerehrung der Bereichsklasse und Rundenwettkämpfe der Sportschützen der Vereins-Schützenbruderschaften Diözesanverband Aachen-Mitte. Foto: agsb



Geilenkirchen-Lindern. Bei der großen Siegerehrung im Diözesanverband der Sportschützen im Bereich Aachen-Mitte im Schützenheim Lindern wurde erneut deutlich herausgestellt, dass die Sportschützen der St.-Cornelius-Schützenbruderschaft Grotenrath eine Ausnahmestellung haben.

In der Diözesanklasse – das ist die höchste Klasse – der Rundenwettkämpfe marschierte Grotenrath durch die Liga, war an den 14 Wettkampftagen nicht zu bezwingen und wurde mit 28:0 souveräner Sieger. Zweiter wurde Barmen mit 23:5, Dritter Kückhoven mit 18:10. In der Einzelwertung standen zwei Grotenrather auf dem Podest: Ron Hellebrand wurde Dritter, Daniela Wimmers aus Barmen belegte Rang zwei und Sieger wurde Peter Hellenbrand.
Freude über die gute Resonanz

Gruppenleiter Hans Rennett, gleichzeitig stellvertretender Diözesanschießmeister, gratulierte zu den jeweiligen Erfolgen und freute sich über die große Resonanz und Beliebtheit im Sportschützenbereich. Mannschaftssieger in der 1. Bereichsklasse wurde Schafhausen mit 24:4, gleichzeitig gelang der Aufstieg in die Diözesanklasse. Platz Zwei ging an Kirchhoven (20:8), Dritter wurde Haaren (19:9).

Die Einzelwertung entschied Heiner Schlebusch (Schafhausen) für sich, es folgten Melanie Bronneberg (Lieck) und Andreas Vogt (Breberen-Brüxgen). Die Bereichsklasse II gewann Straeten II (20:4) vor Immendorf und Grotenrath II. Sven Giesen (Straeten) sicherte sich die Einzelwertung vor Martin Beckers (Waldenrath) und Bernd Mobers (Brüggelchen). Broich (18:6) gewann die Mannschaftswertung in der Bereichsklasse IIIa vor Schleiden (16:8) und Puffendorf (15:9).

Die Einzelwertung ging an Thomas Jansen (Puffendorf) vor Thomas Kleinen (Körrenzig) und Stefan Schlömer (Waurichen). In der Bereichsklasse IIIb setzte sich Bocket an die Spitze (18:6) vor Aphoven (16:8) und Würm (14:10). Rene Plum (Süsterseel) entschied die Einzelwertung vor Daniel Vossenkauf und Alain Nießen (beide Dremmen) für sich. Die jeweiligen Meister der Bereichsklassen steigen in die nächsthöhere Klasse auf. Mannschaftssieger im Luftpistolenwettbewerb wurde Tüschenbroich (22:2) vor Beeck (20:4) und Schafhausen (18:6). Heinz-Josef Born (Beeck), setzte sich in der Einzelwertung durch, Dieter Lambertz (Schafhausen) und Heinz-Günther Schmitz (Tüschenbroich) belegten die weiteren Podestplätze.



Artikel aus der Geilenkirchner Zeitung vom 20.05.2016

  


Sportschützenfamilie vertieft ihre Freundschaft


 

 

Die Sportschützen aus dem Bezirksverband Geilenkirchen im Schützenheim Lindern mit Urkunden und Pokalen. Foto: agsb



Geilenkirchen-Lindern. Das Schützenheim in Lindern platzte aus allen Nähten. Bezirksbundesmeister Josef Kouchen begrüßte neben den zahlreichen Schießsportfreunden ganz besonders den Diözesanschießmeister Hans Rennt, weiterhin die Schießmeister Heinz Franken und Rudi Baumanns.

Der Diözesanschießmeister erhielt später nochmals starken Applaus, als verkündet wurde, dass Hans Rennet den Nachwuchs im Schießsport fördert und die Medaillen spendet. Insgesamt beteiligten sich rund 300 Teilnehmer/innen an den Wettbewerben. Ferner gab es ein Dankeschön an die Bruderschaften Tüschenbroich (Klein-Kaliber) und Setterich (Luftgewehr/Luftpistole), hier fanden die Wettkämpfe zur Bezirksmeisterschaft im Frühjahr statt.

Dank ging auch an die Vereinigte Schützenbruderschaft Breberen (Dekanatsverband Gangelt-Selfkant): Hier wurden die Aufstiegsplätze für die vierte Bezirksklasse Aachen-Mitte ausgetragen. Die Rundenwettkämpfe wurden vom 5. September 2015 bis zum 19. März 2016 ausgetragen. 19 Mannschaften nahmen in Freihandklassen und 27 Mannschaften in vier Auflageklassen teil.

Ergebnisse Bezirksmeisterschaft; Luftgewehr (LG) aufgelegt Schüler: 1. Felix Walther, Marie Philippen (beide Übach), Mannschaftssieger St. Sebastianus Übach; LG stehend: 1. Timo Lenz (Würm) und Michelle Zepp (Puffendorf), Jugend: 1. Simon Paulußen (Würm) und Janine Jünger (Waurichen), Mannschaft: St. Hubertus Waurichen mit Janine Jünger/Julia Jung/Jonas Jung, Schützen 1. Ron Hellenbrand (Grotenrath), Mannschaft St. Hubertus Waurichen mit Dennis Marzik, Frederik Königs und Marcel Cremer, Altersklasse 1. Math Mayntz (Grotenrath), Mannschaft St. Hubertus Waurichen mit Stefan Schloemer, Ferdi Damm und Detlef Mehlkop; Damen 1. Alina Heutz (Waurichen), Damen II Maria Kroll (Palenberg);

Luftgewehr aufgelegt Altersklasse 1. Johannes Jaeger (Setterich), Mannschaft St. Hubertus Waurichen mit Ferdi Damm/Bernd Kreus/Guido Heutz,

Senioren 1. Hubert Lenoir (Grotenrath), Senioren II 1. Friedhelm Thelen (Immendorf), Mannschaft St. Cornelius Grotenrath mit Hubert Lenoir/Horst Nievelstein/Guido Meermans;

Damen II 1. Marlene Römgens (Setterich), Mannschaft 1. St. Peter und Paul Palenberg mit Maria Kroll/Martina Dammers/Jeannette Schumacher, Damen III 1. Anneliese Grundmann (Übach);

Luftgewehr angestrichen Senioren: 1. Hubert Lenoir (Grotenrath), Senioren II 1. Friedhelm Thelen (Immendorf), Mannschaft 1. St. Cornelius Grotenrath mit Hubert Lenoir/Eberhard Rütten/Herbert Böschen;

Luftpistole Schützen: 1. Michael Gross (Scherpenseel), Altersklasse 1. Stefan Schloemer (Waurichen), Senioren 1. Geir Allan Stadsvoll (Scherpenseel), Mannschaft 1. St. Rochus Scherpenseel mit Gier Allan Stadsvoll/Heinz König/Herbert Heutz; Bezirksklasse Auflage 1. Hubert Lenoir (Grotenrath), Mannschaft St. Hubertus Waurichen;

Bezirksliga II Auflage 1. Heinz König (Scherpenseel), Mannschaft St. Sebastianus Übach; Bezirksklasse III 1. Hans- Josef Wacker (Lindern), Mannschaft St. Johannes Lindern; Bezirksklasse IV 1. Hubert Meier (Grotenrath), Mannschaft 1. Grotenrath III Bezirksklasse Freihand 1. Hajo Wacker (Lindern), Mannschaft St. Johannes Lindern, Bezirksklasse II

Freihand 1. Domenik Nieren (Prummern), Mannschaft St. Sebastianus Geilenkirchen, Bezirkslasse III Freihand 1. Timo Lenz (Würm), Mannschaft St. Laurentius Puffendorf;

Bezirksmeisterschaft Klein-Kaliber: Olympisch Match Schützen 1. Manfred Eckers (ohne Vereinsangabe), OM Altersklasse 1. Hans-Josef Wacker (Lindern); KK Drei-Stellung Schützenklasse 1. Michael Baumanns (Würm),

Seniorenklasse Auflage 1. Helmuth Grundmann (Übach), Seniorenklasse II Karl-Heinz Mortele (Scherpenseel), Seniorenklasse angestrichen 1. Heinz König (Scherpenseel);

Altersklasse aufgelegt 1. Christof Reiners (Waurichen), Mannschaft St. Hubertus Waurichen; Damen II Auflage 1. Stefanie Tkocz (Lindern); Damen III Auflage Anneliese Grundmann (Übach).


 

Artikel aus der Geilenkirchner Zeitung vom 13.01.2016

   

St.-Cornelius-Schützen: Siegreiche Mitglieder bejubelt

Die Sieger der Vereinsmeisterschaften (nicht alle sind auf dem Foto), unter ihnen Schießmeister Eberhard Rütten (vorne l.). Ferner auf dem Foto: Wolfgang Latour, 1. Vorsitzender des Vereins, (hinten l.), Ortsvorsteherin Theresia Hensen (vorne, 2.v. l.) und Schießmeister Henk Niels (vorne r.). Foto: Renate Kolodzey

 

 

 


Geilenkirchen. „Gut Schuss“ hieß es am Samstag vom Nachmittag bis zum frühen Abend im Vereinslokal „Jägerhof“ der St.-Cornelius-Schützen. Das alljährliche Vereinsmeisterschießen stand an – die Voraussetzung für die Teilnahme aktiver Schützen an der Bezirksmeisterschaft in Setterich im kommenden Februar.

Insgesamt 32 schießsportbegeisterte Frauen und Männer nahmen daran teil, und verantwortlich für den Ablauf waren Schießmeister Eberhard Rütten und sein Stellvertreter Henk Niels. Auch das amtierende Königspaar Jürgen und Monika Hinte sowie Ortsvorsteherin Theresia Hensen waren vor Ort.

Es wurde, wie immer, in verschiedenen Kategorien geschossen, um faire Bewertungen der Leistungen zu ermöglichen. Jeder gab sich große Mühe, möglichst viele Ringe zu erzielen. Endlich standen die Sieger fest, und Rütten konnte die Ehrungen vornehmen. Er bedankte sich für die rege Teilnahme und verlas die Namen. Alle Geehrten wurden in fröhlicher Stimmung lautstark beklatscht und bejubelt, und die Veranstaltung des bereits 112 Jahre alten Vereins konnte als toller Erfolg in den Annalen verbucht werden.

Ortsvorsteherin Hensen erzählte: „Ich bin jedes Jahr hier – das ist schon Tradition, und ich freue mich immer darauf.“ Sie habe auch mitgeschossen und 123 Punkte erzielt, freute sie sich.

Marita Latour und Monika Meyer dagegen sehen sich das Geschehen lieber aus der Distanz an. Sie schießen nicht mit, schätzen aber die geselligen Zusammenkünfte. „Mein Mann Hubert schießt schon seit 40 Jahren“, plauderte Meyer, „und ich habe ihn immer begleitet.“ Die Ergebnisse der einzelnen Klassen und Zahl der Ringe:

Freihand Schützen: 1. Platz: René Rütten, 137 Ringe; 2. Platz: Alexandra Meier, 135 Ringe; 3. Platz: Thomas Meier, 129 Ringe; Freihand Altersklasse: 1. Platz: Detlev Kollosch, 139 Ringe; 2. Platz: Lothar Reimann, 134 Ringe; 3. Platz: Elvira Marienfeld, 130 Ringe; Auflage Altersklasse: 1. Platz: Eberhard Rütten, 150 Ringe; 2. Platz: Jürgen Hinte, 147 Ringe; 3. Platz: Udo und Detlev Kollosch, je 145 Ringe; Auflage Senioren: 1. Platz: Guido Meermanns, 150 Ringe, 2. Platz: Hubert Lenoir, 149 Ringe; 3. Platz: Hubert Meyer, 146 Ringe; Senioren angestrichen: 1. Platz: Hubert Lenoir, 98 Ringe, 2. Platz: Josef Scholz, 90 Ringe; Schützen inaktiv: 1. Platz: Stephan Heinen, 140 Ringe, 2. Platz: Jens Drolshagen, 132 Ringe, 3. Platz: Herrmann Speel, 130 Ringe.
 

 

  

Bundesmeisterschaften 2015 in Frechen


3. Platz für Hubert Lenoir beim Luftgewehrschießen
in der Disziplin Auflage


Herzlichen Glückwunsch 

 

 

 

 

Die Saison 2015/2016 hat begonnen !  

 


Informationen zu den Ergebnissen und Tabellen in den einzelnen Klassen finden Sie hier:


1. Mannschaft Freihand in der Diözösanklasse  http://www.heinzfranken.de/hp-diozese/gewehr-dio/lg-tab.pdf

 
2.Mannschaft Freihand in der 2. Bereichsklasse http://www.heinzfranken.de/hp-bereich/bereich2/tab2.pdf

3. Mannschaft Freihand in der 3. Bezirksklasse http://www.heinzfranken.de/bez-gk/3bezirk/bez3tab.pdf

1. Mannschaft Auflage in der 1.Bezirksklasse http://www.heinzfranken.de/bez-gk/Alt1/alt1tab.pdf

 
2. Mannschaft Auflage in der 1. Bezirksklasse http://www.heinzfranken.de/bez-gk/Alt1/alt1tab.pdf


3. Mannschaft Auflage in der 4. Bezirksklasse

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/Alt4/alt4tab.pdf  

  


 


 

Artikel aus der Geilenkirchener Zeitung vom

Samstag, 6. Juni 2015 

 

 

 

Bezirkskönigsschießen 2015

 

Das diesjährige Bezirkskönigsschießen findet am 18. Juli 2015 ab 13.00 Uhr auf dem Schießstand der St.Antonius Schützenbruder- schaft in Teveren statt. 

 

 

Vereinsmeisterschaft 2015 

 

Vereinsmeister wurden bei einem spannenden Wettkampf ermittelt.

 

Der Schießstand im Vereinslokal Jägerhof war am 10. Januar wieder Treffpunkt der Mitglieder der St. Cornelius Schützenbruderschaft. In seiner Funktion als erster Schießmeister hatte Eberhard Rütten zur Vereinsmei- sterschaft 2015 geladen. Traditionell nehmen zu Beginn eines neuen Jahres zahlreiche Vereinsmitglieder die Gelegenheit wahr, die Besten in den unterschiedlichen Klassen zu ermitteln.  

Vorwiegend die Senioren waren diesmal in den unterschiedlichen Dis- ziplinen gegeneinander angetreten. Als amtierender Schützenkönig und erster Brudermeister begrüßte Wolfgang Latour zu Beginn der Wettkäm- pfe die gemeldeten Teilnehmer. Auch Jürgen Hinte, der über viele Jahre als erster Schießmeisterfür  für die Ausrichtung der Vereinsmeisterschaft verantwortlich zeichnete und ab der Maikirmes 2015 die Bruderschaft als König repräsentiert, war mit seiner Gattin Monika zugegen. Während des Schiessens sorgten Eberhard Rütten und Udo Kollosch für die Einhal- tung der Sicherheitsvorschriften auf dem Schießstand und für einen fairen Ablauf hinter den Kulissen. In allen Klassen wurden wieder sehr gute Resultate erzielt und mitunter lagen die Ergebnisse so nahe beiein- ander, dass der Unterschied zwischen den neuen Vereinsmeistern und den dahinter Platzierten nur sehr gering war.

Als neue Vereinsmeister wurden in den einzelnen Disziplinen letztendlich geehrt: Schützen 1 Freihand: 1. René Rütten, 2. Alexandra Meier, 3. Detlef Kollosch; Schützen 2 Freihand: 1. Udo Kollosch, 2. Herbert Böschen; Al- tersklasse aufgelegt: 1. Eberhard Rütten, 2. Detlef Kollosch, 3. Wolfgang Latour; Senioren aufgelegt: 1. Guido Meermanns, 2. Hubert Lenoir, 3. Horst Nevelstein; Schützen inaktiv: 1. Bert Knops, 2. Stephan Heinen, 3. Josef Schummertz.

Die Vereinsmeisterschaft endete wieder als großeFamilienfeier, denn nach der Bekanntgabe der Ergebnisse saß man noch einige Stunden in vertrautem Umfeld und in großer Runde gemütlich beisammen. Eberhard Rüttengab abschließend noch bekannt, dass die diesjährigen Bezirks- meisterschaften am 27. und 28. Februar in Palenberg stattfinden, und dass interessierte Nachwuchsschützen jederzeit herzlich willkommen sind.

 

 

Aktuelle Ergebnisse und Zwischenstände zu den Schießwettbewerben der neuen Saison 2014/2015

 

1. Mannschaft in der Diözösanklasse

http://www.heinzfranken.de/hp-diozese/gewehr-dio/lg-tab.pdf

 

2. Mannschaft in der Bereichsklasse 2

http://www.heinzfranken.de/hp-bereich/bereich2/tab2.pdf
 

 

 3. Mannschaft in der dritten Bezirksklasse

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/bez3tab.pdf   

 

Auflage 1 in der ersten Bezirksklasse

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/alt1tab.pdf
 

 

Auflage 2 in der zweiten Bezirksklasse

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/alt2tab.pdf
 

 

 

 

 

 

Herausragende Saison unserer Schützen !

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnten 4 Mannschaften unserer Bruderschaft in ihren Klassen Meister werden.


 

Unsere 1. Mannschaft wurde in der Diözösanklasse Meister mit 26:2 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 1.158,571.

In der Einzelwertung belegte Roxanne Mayntz mit einem Ringdurchschnitt  von 293,583 Platz 1 !

Ron Hellebrand wurde mit dem gleichen Ringdurchschnitt 2. (er hatte das schlechtere Streichergebnis)

Auf Platz 4 folgt Mathias Mayntz mit ebenfalls hervorragendem Schnitt von 

288,917 Ringen.


 

Die 2. Mannschaft ging als Sieger und Aufsteiger aus den Wettkämpfen der Bereichsklasse 2 D hervor. Die Mannschaft wurde Meister mit einem Ringdurchschnitt von 1.082,857 und 23:5 Punkten.

Bester Einzelschütze auf Platz 7 war Detlev Kollosch mit einem Schnitt von 272,583. Lothar Reimann erreichte Platz 8 mit einem Schnitt von 272,333. Die mannschaftliche Geschlossenheit war der Schlüssel zum Erfolg.

Beide Auflagemannschaften (Schützen und Schützinnen ab 45 Jahre) wurden Meister in Ihren Klassen.


 

Die 1. Auflagemannschaft wurde nach einer bis zum letzten Wettkampf spannenden Saison denkbar knapp Meister in der 2. Bezirksklasse.

Im letzten Kampf gegen Übach 1 reichte ein glückliches Unentschieden von 582 : 582 um mit 21:3 Punkten und einem Durchschnitt von 582,00 Ringen Meister zu werden. Entscheidend war ein Ringvorsprung von 5 Ringen gegenüber Übach 1. Kanpper gings kaum.

Platz 1 in der Einzelwertung belegte Hubert Lenoir ( 148,2) vor Horst Nevelstein mit einem Schnitt von 147,80.


 

Unsere 2. Auflagemannschaft legte einen Durchmarsch mit 24: 0 Punkten hin! Ohne Punktverlust holte die Mannschaft sich den Titel und den Aufstieg. Dabei lag der Ringdurchschnitt bei 578.20. 

Alle Schützen der Mannschaft schafften es unter die ersten 10 in der Einzelwertung.   

Top-Schütze auf Platz 1 war Guido Meermanns mit 146,375 Ringen. Platz 2 für Henk Niels mit 145,625, Platz 3 für Jürgen Hinte mit einem Schnitt von 144,75, Platz 4 für Jacques Bronneberg mit 143,652. Den 8.Platz belegte Herbert Böschen mit 142,25 Ringen vor Udo Kollosch auf dem 9. Platz mit 141,75 Ringen.


 

 Glückwunsch an die siegreichen Mannschaften !! 

 

 


 

Die neuen Saison 2012/2013 hat begonnen ! 

 

Die aktuellen Ergebnislisten unserer Mannschaften finden Sie hier:   

 

Grotenrath 1 Diözösanklasse  

http://www.heinzfranken.de/hp-diozese/gewehr-dio/lg-tab.pdf

Grotenrath 2 Bereichsklasse 2 D

http://www.heinzfranken.de/hp-bereich/bereich2d/tab-2d.pdf 

 

Grotenrath 3 in der 3. Bezirksklasse

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/bez3tab.pdf  

 

Grotenrath 1 Auflage  

http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/alt2tab.pdf

 

Grotenrath 2 Auflage

  http://www.heinzfranken.de/bez-gk/pdf-dateien/alt4tab.pdf  

 

 

 

Grotenrath 1 wieder Meister in der Diözösanklasse ! 

 

Unsere erste Mannschaft dominierte die Wettkämpfe in der Diözösanklasse wie schon im Vorjahr. Die Mannschaft wurde ohne Verlustpunkt Meister in der Diözösanklasse mit einem Ringdurchschnitt von 1.158,64 Ringen.  

 

In der Einzelwertung belegten unsere Schützen die ersten drei Plätze. Überragend dabei Roxanne Maintz mit einem Ringdurchschnitt von  

294,42 Ringen (bei 300 möglichen). Unseren Schützen sagen wir herzlichen Glückwunsch und bedanken uns ganz herzlich für Trainingsfleiß und Einsatz für unsere Bruderschaft.     

 

 

 

 

Endtabelle

 

PL.  MANNSCHAFT                       KÄMPFE    PUNKTE    RINGE      ./. 

---------------------------------------------------------------------------

  1.  Cornelius Grotenrath               14                 28 :  0     16221   1158.64

  2.  Sebastianus Kückhoven         14                 20 :  8     15874   1133.86

  3.  Martinus Barmen                      14                 18 : 10    15904   1136.00

  4.  Sebastianus Tüddern II           14                 14 : 14    15796   1128.29

  5.  Sebastianus Tüddern I            14                 14 : 14    15775   1126.79

  6.  Johannes Haaren                     14                 10 : 18    15800   1128.57

  7.  Hubertus Kirchhoven                14                   8 : 20    15692   1120.86

  8.  Sebastianus Rödingen            14                   0 : 28    15408   1100.57

 

 

 

 

Einzelwertung mit zwei Streichergebnissen

 

  1. Roxanne        Mayntz         Cornelius Grotenrath     14(14)  3533  294.42

     292|292|296|293|297|295|295|296|293|289|298|294|292|285|

  2. Ron            Hellenbrand    Cornelius Grotenrath     12(14)  3514  292.83

       0|  0|291|290|294|290|294|293|293|295|292|293|297|292|

  3. Mathias        Mayntz         Cornelius Grotenrath     14(14)  3464  288.67

     292|288|283|281|286|287|284|285|294|290|286|292|293|287|

  4. Christoph      Tielens        Martinus Barmen          14(14)  3455  287.92

     280|288|289|288|290|285|287|284|290|286|286|286|286|294|

  5. Frank          Beiten         Johannes Haaren          14(14)  3449  287.42

     290|288|285|286|288|280|288|286|289|289|284|290|286|284|

  6. Hardy          Meyers         Hubertus Kirchhoven      14(14)  3445  287.08

     286|288|291|285|288|286|283|283|286|286|277|289|286|291|

  7. Sven           Comans         Sebastianus Kückhoven    12(14)  3432  286.00

     283|290|287|  0|  0|283|282|286|285|286|284|291|291|284|

  8. Patrick        Hamacher       Sebastianus Tüddern II   14(14)  3421  285.08

     283|283|288|283|285|284|283|281|285|285|286|286|289|284|

  9. Heinz-Hubert   Ruers          Sebastianus Tüddern I    13(14)  3416  284.67

     285|285|288|  0|284|287|282|288|284|287|286|274|276|284|

 10. Ralf           Hermanns       Sebastianus Kückhoven    13(14)  3402  283.50

     280|280|285|291|289|278|  0|284|283|277|287|289|273|279|

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2012 

 

 

 

 

Klasse

1.Platz

2.Platz

3.Platz

Alt Auflage

Hubert Lenoir

Eberhard Rütten

Horst Nevelstein

Jugend

Andre Kohnen

Pascal Hagen

Nikola Moll

Damen

Alexandra Meier



Schützen 1

Ron Hellebrand



Schützen 2

Rene`Smeets



Inaktive

Josef Schummertz

Hermann Speel

Jens Drolshagen

Alt Freihand

Henk Niels

Jacques Bronneberg


Allen Siegern und Plazierten herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Bezirksmeisterschaft. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch unsere zweite Mannschaft war in der ersten Bezirksklasse sehr erfolgreich unterwegs. Nach Abschluss der Saison belegen unsere Schützen den ersten Platz in der Tabelle und steigen damit in die Bereichsklasse auf. Bei dem Traumergebnis von 26:0 Punkten und einem Ringdurchschnitt von 523,786 war die Konkurrenz machtlos.  

Detlev Kollosch belegte in der Einzelwertung mit 135,9 Ringen den zweiten Platz. Rene Smeets wurde mit 133,9 Ringen dritter und Lothar Reinmann belegte mit 132,7 Ringen den 5 Platz in der Einzelwertung.

Allen Schützen der Mannschaft und der Mannschaftsführung danken wir für den Einsatz und gratulieren zu diesem großen Erfolg.

Für die neue Saison in der Bereichsklasse wünschen wir "Viel Erfolg und Gut Schuss".

 

 

Abschlusstabelle Luftgewehr-Freihand 1.Bezirksklasse

 

Aktuelle Tabelle Bereichsklasse  

 

 

 

Erste Mannschaft in der Diözösanklasse bisher wieder ungeschlagen!

 

Aktuelle Tabelle Diözösanklasse 

 

 

 

1.Mannschaft wieder Sieger in der Diözösanklasse !!

 

 

Die Saison 2010/2011 endet für die Luftgewehrschützen unserer ersten Mannschaft wieder mit einem herausragenden Erfolg!

Die Mannschaft wurde mit 24:0 Punkten und einem bemerkenswerten Ringdurchschnitt von 1.163,25 ungeschlagen Sieger in der höchsten Klasse der historischen Schützen.  

 

In der Einzelwertung belegten unsere Schützen Roxanne Maintz (295,70), Ron Hellebrand (292,50) und Mathias Mayntz (289,30) die ersten drei Plätze.

 

Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank für die Tolle Leistung ! 

 

Dateidownload
Abschlusstabelle

 

 

 

 

 

 

 

Die siegreiche Mannschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksmeisterschaft 2011 

 

Bei der Bezirksmeisterschaft 2011 in Waurichen waren die Schützen aus Grotenrath gewohnt erfolgreich.  

 

Vereinsmeisterschaft 2011 

 

Unter der Leitung der beiden Schießmeister Jürgen Hinte und Eberhard Rütten fand am 22.1.2011 die Vereinsmeisterschaft auf dem Schießstand im Vereinslokal "Jägerhof" statt.
Der 1.Vorsitzende der Bruderschaft, Wolfgang Latour, konnte zahlreiche Schützen begrüßen und wünschte den Wettkämpfen einen spannenden und fairen Verlauf. Sein besonderer Gruß galt der Ortsvorsteherin, Therese Hensen, die nicht nur den Weg zu den Schützen gefunden hatte, sondern auch aktiv am Schießen teilnahm. Nach dem Ende der Wettkämpfe und der Auswertung der beschossenen Scheiben standen die Sieger dann fest. Die Ergebnisse der einzelnen Klassen finden Sie weiter unten. Die Sieger erhielten Pokale, den Plazierten wurden Urkunden überreicht.  

 

 

Klasse

1.Platz

2.Platz

3.Platz

Jugend

Andre Kohnen

Nicola Moll


Inaktive

Josef Schmmertz

Stefan Heinen

Helmut Moll

Damenklasse

Roxanne Maintz

Elvira Marienfeld

Dunja Limburg

Schützen I

Ron Hellebrand

Marc Keuchen

Roy Keulaarts

Schützen II

Rene Smeets

Lothar Reimann


Alter Freihand

Henk Niels

Detlef Kollosch

Hubert Lenior

Alter Auflage

Hubert Lenoir

Eberhard Rütten

Egi Jansen

 Allen Siegern und Plazierten herzlichen Glückwunsch !!